yogamuffel

Auch manchmal keine Lust auf Yoga?

Bist Du auch nicht immer in der Stimmung für Krieger, Vorwärtsbeuge, Berg, Baum oder sonstige Yogaposen, und schon gar nicht morgens? Dann hilft vielleicht nur eins: Lieber ein paar kurze Yogaübungen, als gar kein Yoga. Neuer Tag, neues Glück - der Yogamuffel macht es vor.

Der Baum am Morgen oder die Waschbeckenstreckung machen dich putzmunter und ausgeglichen für den Tag. Ein Raketenstart in null Komma nichts mit Hilfe des Yogamuffels!

yogamuffel

Yogamuffel: Strahlende Zähne oder die fröhliche Muffel-Balance

Du stehst vorm Spiegel und begrüßt Dich mit einem Lächeln. Trotz Kissenfalten in Deinem Gesicht!!

  1. Während Du nun Deine Zähne putzt, nimmst Du Deinen rechten Fuss und stellst ihn gegen die linke Wade (die Baumhaltung im Yoga).
  2. Verweile ein paar Atemzüge.
  3. Wie ist Deine Balance heute Morgen?
  4. Wiederhole die Übung auf der anderen Seite.


Für Fortgeschrittene: nimm die Zahnbürste mal in die andere Hand!

yogamuffel

Yogamuffel: Wacher Rücken oder streck den Muffel

Kurz nach dem Aufstehen fühlen wir uns meist ein wenig gedrungen und ein natürlicher Impuls entsteht, sich dehnen und strecken zu wollen.
 
So geht’s:

  1. Nimm die Hände zum Waschbecken
  2. Tritt so weit zurück, dass Dein Oberkörper parallel zum Boden ist, die Knie leicht gebeugt.
  3. Nun atme tief ein und lass Dich ausatmend sanft in die Dehnung sinken (Arme, Schultern, Rücken).
  4. Dein unterer Rücken darf ein leichtes Hohlkreuz bilden und Dein Kopf sinkt in Richtung Boden. 3-4 Atemzüge.
  5. (Die Übung funktioniert natürlich auch an einem Tisch oder Ähnlichem.)

Yogamuffel: Wacher Geist oder Muffel-ruhig-werd-Übung

Allein bei dem Wort Meditation schläft der Yoga Muffel ja schon ein. Deshalb muss eine
Übung her, die man z.B. auch bequem auf dem Bürostuhl machen kann. Die Konzentration auf ETWAS bringt Deinen Geist zur Ruhe und lässt Dich wieder klar und frisch sein.

So geht’s:

  1. Beginne mit 3 tiefen Atemzügen. Durch die Nase einatmen und durch den geöffneten Mund wieder ausatmen.
  2. Atme danach über die Nase weiter und beginne mit der Übung. Denke einatmend das Wort “Lass”,
  3. und ausatmend “los”, einatmen “Lass”, ausatmen “los”, einatmen “Lass,...


Wenn zwischendurch Gedanken kommen, die Dich von der Übung wegbringen, werde Dir darüber kurz bewusst und beginne erneut mit der Übung. (ca. 5 min.)

Mehr über Yogamuffel

Yogamuffel

Er ist der Star bei Facebook, hat eine eigene Webseite, ist in Yoga-Zeitungen und es gibt ihn auf Button, Postkarten, T-Shirts und als Kalender für 2012. Wer ist das? Der Yoga-Muffel.

Yogamuffel auf Facebook
Gründer Om To Go und Yogamuffel: Sabine Forberger, Tanja Graumann

Robby Gill VICTORIA ALEXANDER Julia Annette Kosch Heike Lenz Paul Vermeulen Athalia Emich Nora Rogge Öhlinger Bettina Corny .. Ana B Larissa Wiedmann Matthias Ideal Sandra Wulf Carolina S. Yvonne Kefferstein Antje Larsen Florian Winkler Tina Blank Rica Haberbosch Doris Doris

Treffe Yogis aus deiner Umgebung!

Mitgliederübersicht
YOGA IST ... Berlin Antaria Yoga Walking Yogis JUMA YOGA Akademie für Heil-Yoga Nina Schweser Ashipita Spirit Yoga Jutta Issler SHIVASLOFT Yoga Inga Heckmann Stubai Touristik Pure Asana AlpenRetreat Heike Gross Max Strom Yvonne Coassin Fachausbildung Kundalini Yoga für Senioren in 3HO Goldener Berg Martinhal Beach Resort & Hotel

Partner aus deiner Umgebung!

Partnerübersicht

Schau mal vorbei