Lachyoga

Lachyoga macht Spaß und ist gesund!

Aus Hasya Yoga wird Lachyoga

Einen Siegeszug, innerhalb weniger Jahre, hat das Lachyoga hinter sich. Erst Mitte der 90er Jahre gründete Dr. Madan Kataria, ein praktischer Arzt aus Mumbai, den ersten Lachclub Indiens und heute gibt es weltweit mehr als 5000 solcher Lachclubs und sogar einen Lachyoga Kongress. Und falls Du es noch nicht wusstest: jeder erste Sonntag im Mai ist Weltlachtag.

Die Lachyogaübungen sind aber alles andere als neu, sondern kommen aus dem Hasya-Yoga und sind eine Kombination aus Dehn- und Atemübungen verbunden mit fiktiven und pantomimischen Übungen, die zum Lachen anregen und ganz ohne Witze funktionieren, sogar bei denjenigen, die behaupten keinen Humor zu haben.

Wird am Anfang einer Lachyoga Stunde das Lachen noch simuliert, so merken die meisten nach ein paar Minuten, dass das Lachen schnell echt wird und so energetisch, dass es auf den Körper wirkt.

Lachen ist gesund!

Wusstest Du, dass sich die Wissenschaft schon länger für die Auswirkungen von Lachen auf die Gesundheit interessiert und sich mit der Gelotologie die sogenannte Lachforschung etabliert hat? Im Fokus der Wissenschaftler steht die sogenannte Humorreaktion, die sich durch Lachen ausdrückt und keinen anderen biologischen Nutzen zu haben scheint, als den Menschen von seinem Stress zu erlösen und somit zu entspannen.

Ähnlich wie beim Küssen werden beim Lachen entzündungshemmende und schmerzstillende Substanzen freigesetzt, Stresshormone abgebaut, Glückshormone ausgeschüttet und das Immunsystem gestärkt. Ebenfalls wird der Sauerstoffaustausch im Gehirn erhöht, das Herz-Kreislaufsystem angeregt, die Atmung verbessert und der Stoffwechsel auf Trab gebracht. Dr. Madan Kataria Lachyoga soll sogar nachgewiesen haben, dass Lachyoga senkende Wirkung auf den Blutdruck hat.

Lachen und damit gute Laune kann man durch Lachyoga trainieren. Durch regelmäßige Lach-Trainigseinheiten werden im Gehirn neue Nervenbahnen zu den Zentren der Freude und des Lachens gebildet. Mit jeder Wiederholung werden diese Nervenbahnen wie ein Muskel gestärkt und so entsteht immer schneller und einfacher ein Gefühl der Freude und des Glücks.

Lachyoga steigert die Arbeitsmoral

Neueste Studien haben sogar bewiesen, dass Lachtraining eine spür- und messbare Verbesserung der Arbeitsmoral entwickeln. Und so wundert es nicht, dass immer mehr Unternehmen Lachyoga Workshops für ihre Mitarbeiter buchen, damit sie mehr zu lachen haben.

Lachyoga auf Rezept?

Obwihl die wissenschaftlichen Studien für sich sprechen und Krankenkassen in England und den USA eine Lachtherapie bezahlen, streuben sich in Deutschland die Kassen noch. Lachyoga auf Rezept gibt es also vorläufig leider nicht.

Mehr über Lachyoga

Suchst Du nach wissenschaftliche Studien, Berichten & News zu Lachyoga oder Gelotologie? Dann wirst Du bestimmt bei unserer Sammlung  von Lachyoga Studien fündig.

Hier findest Du ein hervorragendes Video über Lach Yoga, das anschaulich zeigt, wie man mit Lachyoga erfolgreich Stress abbauen kann.

Hast Du schon Erfahrungen mit Lachyoga gemacht? Dann schreib uns einfach. Gerne kannst Du aber auch Mitglieder der Yoga-Community zu Rate ziehen oder im Yoga Forum über Lachyoga diskutieren.

Ananda Mr Ana B Larissa Wiedmann Matthias Ideal Sandra Wulf Catherine Wieynk Yvonne Kefferstein Antje Larsen Florian Winkler Tina Blank Rica Haberbosch Doris Doris Kim-Kristin Grunert Alessi Engel Michaela Meier-Butsch Yoga Gelderland Beate Pastowski Pinar jakobi Guenter Fellner Tanja Trundt Sarah Graf

Treffe Yogis aus deiner Umgebung!

Mitgliederübersicht
YOGA IST ... Berlin Antaria Yoga Walking Yogis JUMA YOGA Akademie für Heil-Yoga Nina Schweser Ashipita Spirit Yoga Jutta Issler SHIVASLOFT Yoga Inga Heckmann Stubai Touristik Pure Asana AlpenRetreat Heike Gross Max Strom Yvonne Coassin Fachausbildung Kundalini Yoga für Senioren in 3HO Goldener Berg Martinhal Beach Resort & Hotel

Partner aus deiner Umgebung!

Partnerübersicht

Schau mal vorbei