Parsvakonasana

Parsvakonasana

gestreckte Flankendehnung

Parsvakonasana, auch bekannt als gestreckte Flankendehnung, kann bei Ischias-, Osteoporose-, Verdauungs- und Menstrualbeschwerden unterstützend sein.

Erspüre in Parsvakonasana, wo Knochen Dich sinnvoll tragen, damit Muskeln mit so wenig wie möglich, aber so viel wie nötiger Aktivität Bewegung kreieren. Durch Stabilität, Erdung und Ausrichtung kannst Du loslassen, bewusst entspannen und gezielt Kräfte entwickeln.

Gut zu wissen ist auch, das Asanas wie Parsvakonasana den Atem in neue Atemräume bringen. Die Atemvertiefung optimiert die Sauerstoffversorgung und regt die Prana Zirkulation an.

Kategorie:

Körperübungen (Asanas)

Yoga-Art:

Hatha Yoga

Anatomische Schwerpunkte:

Bauch, Beine, Brustkorb, Herz, Hüften, Leiste, Lunge,Schultern, Wirbelsäule

Therapeutische Schwerpunkte:

Rücken, Menstruation, Osteoporose, Ischias

Ort:

Zu Hause

Leistungsanspruch:

Anfänger

Dauer Parsvakonasana: 5-10 Mal tief ein- und ausatmen

Ausführung Parsvakonasana:

1Beginnen Sie in Pyramid-Lift (Bild 3, S. 76).

2Beugen Sie ausatmend das rechte Bein. Lösen Sie die Hände. Führen Sie beide Arme nach rechts. Neigen Sie in einer weiten, fließenden Bewegung den Körper nach rechts.

3Die gestreckten Arme sinken am Gesicht vorbei. Legen Sie den rechten Unterarm auf dem rechten gebeugten Bein ab. Der linke Arm kreist weiter bis über das linke Ohr.

4Finden Sie eine gleichmäßige, diagonale Linie vom Außenrand des linken Fußes über Becken und Oberkörper bis zu den drei gestreckten Fingerspitzen der linken Hand.

5Um das Gewicht weiterhin auf beiden Beinen gleichmäßig zu tragen, verwurzeln Sie den linken Fuß kraftvoll im Boden. Finden Sie die Kraft des gestreckten Beins.

6Schieben Sie die untere Beckenseite und die Schulter behutsam nach vorn und die obere zurück, um eine spiralige Drehung zu initiieren. Beide Taillen bleiben gleich lang.

7Blicken Sie unter dem linken Arm zum Himmel. Bei einem Gefühl von Enge oder Spannung drehen Sie den Blick nach vorn oder zum Boden.

8Verweilen Sie für mehrere Atemzüge im Asana. Nutzen Sie alle inneren Kräfte, um sich zu stabilisieren. Stellen Sie sich vor, alle tiefen Muskeln umarmen die Knochen, drehen die Wirbelsäule, und Sie atmen in die Weite.

Vorteile Parsvakonasana:

  • Verbessert Ausdauer
  • Stärkt Beinmuskulatur
  • Entlastet Hüften
  • Streckt die komplette Wirbelsäule
  • Dehnt Seiten, Leisten, Brustkorb und Schultern

Tipp

  • zur Vertiefung vermeiden Sie in Beinen, Schultern, unterer Taille oder Brustkorb zusammenzusinken

Vorsicht

  • YogaRelations, der Verlag, noch die abgebildete Person übernimmt keinerlei Haftung für die Durchführung von Yogaübungen oder Meditationen
Mein Yoga Jahr

Christiane Wolff
TRIAS Verlag, 2009, EUR 19,95
ISBN: 978-3830436737
© Silvia Lammertz, TRIAS Verlag

Mehr zu Parsvakonasana und anderen Asanas

Parsvakonasana arbeitet gezielt an der Leisten- und Hüftöffnung und an der Stärkung der Bein- und Armmuskulatur. Gleichzeitig ist diese Yoga Übung ein toller Herzöffner. Vorbereitene Posen zu dieser Asana sind zum Beispiel: 

Hier findest Du alle Asanas

Übersicht: Yoga Übungen

VICTORIA ALEXANDER Julia Annette Kosch Heike Lenz Paul Vermeulen Athalia Emich Nora Rogge Öhlinger Bettina Corny .. Ana B Larissa Wiedmann Matthias Ideal Sandra Wulf Carolina S. Yvonne Kefferstein Antje Larsen Florian Winkler Tina Blank Rica Haberbosch Doris Doris Kim-Kristin Grunert

Treffe Yogis aus deiner Umgebung!

Mitgliederübersicht
YOGA IST ... Berlin Antaria Yoga Walking Yogis JUMA YOGA Akademie für Heil-Yoga Nina Schweser Ashipita Spirit Yoga Jutta Issler SHIVASLOFT Yoga Inga Heckmann Stubai Touristik Pure Asana AlpenRetreat Heike Gross Max Strom Yvonne Coassin Fachausbildung Kundalini Yoga für Senioren in 3HO Goldener Berg Martinhal Beach Resort & Hotel

Partner aus deiner Umgebung!

Partnerübersicht

Schau mal vorbei